Presskuchen oder Ölkuchen ist das bei der Herstellung von Pflanzenöl nach dem Prinzip der Kaltpressung produzierte Koppelprodukt. Bestandteile des Presskuchens sind die nach der Pressung der Ölsaaten und -früchte verbleibenden Feststoffe.

Durch Kaltpressung werden die Saaten entölt und es entsteht der wertvolle Presskuchen. Presskuchen enthält viele Ballaststoffe (Fasern), Vitamine, Mineralstoffe und Proteine. Im Grunde genommen befinden sich im Presskuchen die wasserlöslichen Bestandteile der Pflanze, während sich im Öl die öllöslichen Bestandteile der Pflanze befinden.

Die Verwendung des Presskuchens ist genauso vielfältig wie die Natur selbst:
– Er kann ohne weitere Verarbeitung verfüttert werden
– er kann zu Mehl weiterverarbeitet und sodann in Lebensmitteln oder Futtermitteln eingesetzt werden

Informieren Sie sich hierzu jederzeit bei unserem Team über Zertifikate und Lagerbestände.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.