Image Kaffeebohnenöl CPV BIO

Kaffeebohnenöl CPV BIO

1056FOOD

  • Kaffeebohnen-Öl in Bio-Qualität für die Lebensmittelindustrie
  • Kaltgepresst, aus gerösteten Kaffeebohnen
  • Charakteristischer, aromatischer Geschmack
  • Als Lebensmittel, als Nahrungsergänzungsmittel, als Zusatzstoff für Lebensmittel und für Nahrungsergänzungsmittel
  • Für Salate und Süßspeisen
  • Reich an ungesättigten Fettsäuren

Gebinde:

Image Spacekraft 920kg
Image IBC 920kg
Image Drums 190kg
Image Canister 23kg
Image Canister 9kg
Image Canister 4.5kg
Image Canister 2.3kg

Kaffeebohnenöl CPV BIO

Kaffeebohnenöl BIO und seine Verwendung in der Lebensmittelindustrie

Im Gegensatz zum giftigen Kaffeebohnenöl BIOaus grü nen Kaffeebohnen ist unser innovatives Kaffeebohnenöl BIOaus gerö steten Bohnen nicht nur ein Lebensmittel, sondern ein echtes kulinarisches Highlight. Ob in Desserts oder zur Aromatisierung von Hauptspeisen, unser Kaffeebohnenöl BIO kö nnen Sie ü berall einsetzen.

Verfeinern Sie Pralinen, Eiscreme, Torten oder andere Sü ß - und Backwarenmit unserem SanaBio-Kaffeebohnenöl BIOund nehmen Sie Ihre Kunden auf eine kulinarische Reise in die exotische Heimat des Kaffees mit.

Wissenswertes rund um das Kaffeebohnenöl BIO

Die ursprü ngliche Heimat des Kaffeestrauches liegt in den sü dwestlichen Bergwä ldern von Ä thiopien. Nach Europa gelangte der Kaffee erst durch die Tü rken, die 1683 die Stadt Wien belagerten.

Der immergrü ne Kaffeestrauch erreicht eine Hö he von 5-6 Metern. Seine Blä tter wachsen hellgrü n, lä nglich-elliptisch und werden ca. 7-10 cm lang. Ihre Oberseiten schimmern ledrig glä nzend. Die kleinen, weiß en Kaffeeblü ten erinnern an den Duft von Jasmin. Seine Frü chte wiederum ä hneln Kirschen und werden daher Kaffeekirschen genannt. Die Auß enschicht der Frü chte besteht aus einem saftigen, sü ß en Fruchtfleisch. Die beiden vom Fruchtfleisch umschlossenen Samen sind einzeln von einer pergamentartigen, trockenen, glatten und strohfarbenen Hü lle umgeben.

Wenn die Frü chte reif sind, verfä rben sie sich violett-schwarz und kö nnen herausgepflü ckt oder abgezogen werden. Anschließ end mü ssen sie aufgearbeitet werden: dazu trocknen sie entweder ausgebreitet fü r 5 Wochen oder sie werden mit Wasser abgespü lt, fermentiert und dann getrocknet. Nach beiden Methoden lö sen sich das Fruchtfleisch und die Bohnenhä ute, sodass die Kaffeebohne gerö stet werden kann. Kaffeebohnenöl aus ungerö steten Bohnen wirkt toxisch und sollte nur in sehr geringen Mengen aufgenommen werden. Unser SanaBio-Kaffeebohnenöl hingegen stammt aus gerö steten Kaffeebohnen.

Unser SanaBio-Kaffeebohnenöl wird aus den gerö steten Kaffeebohnen durch mechanische Kaltpressung gewonnen und filtriert.